CO₂-Minderungszertifikate von Silva Viridis
Die CO₂-Minderungszertifikate von Silva Viridis repräsentieren das Recht auf nachgewiesene, tatsächlich erfolgte und verbriefte CO₂-Minderungen. Diese werden über ein etabliertes Zuteilungssystem nachweislich, rückverfolgbar und bilanzwirksam zugeteilt.

CO₂-Minderungszertifikate
Wald & Erneuerbare-Energien (EE)

CO₂-Minderung durch Silva Viridis

Das Recht an der tatsächlich erfolgten und aktiv wiederkehrenden CO₂-Minderung, das von Waldeigentümern und Betreibern von Erneuerbare-Energien-Anlagen (EE) an Silva Viridis übertragen wird, bildet die Grundlage, der von Silva Viridis erzeugten und gehandelten CO₂-Minderungszertifikate (Carbon Credits). Mit Ihrer Unterstützung werden diese CO₂-Zertifikate generiert, zertifiziert und eingesetzt.
Die CO₂-Minderungen basieren entweder auf der tatsächlichen Entnahme einer Tonne CO₂ aus der Atmosphäre (Removal) oder der Vermeidung des Ausstoßes einer Tonne CO₂ (Avoidance).

CO₂-Minderungsprozess
Wald

CO₂-Minderungseffekt Photosynthese

CO₂-Minderung durch Wäldern (natürliche CO₂-Entnahme) – Wälder entnehmen täglich, Sekunde für Sekunde, mehr CO₂ aus der Atmosphäre, wandeln dieses in Sauerstoff & Biomasse um.

CO₂-Minderungsprozess Produktion Erneuerbare Energien (EE)

CO₂ neutrale Energie

CO₂-Minderung aus Erneuerbare Energien (technische
CO₂-Vermeidung) – die Produktion & Nutzung von Erneuerbare Energien verdrängt fossile Brennstoffe und vermeidet somit deren
CO₂-Emissionen.