Warum Silva Viridis?

Silva Viridis hat ein einzigartiges System zur Zuteilung von CO₂-Minderungen, die tatsächlich erfolgt sind und weiter erfolgen, etabliert. Diese Minderungen stammen aus existierenden Waldflächen (durch Photosynthese) und Erneuerbare-Energien-Anlagen (durch CO₂-Vermeidung).
Im Gegensatz zu herkömmlichen Anbietern setzen wir nicht auf Klimaschutzprojekte, sondern ausschließlich auf prozessbasierte, tatsächlich erfolgte und aktiv wiederkehrende CO₂-Minderungen. Dies gewährleistet höchste Qualität und bietet zahlreiche Vorteile:

Was Silva Viridis einzigartig macht


aus einer Hand –
spezialisierter Erzeuger & Händler

im nationalen und
internationalen Klimaschutz & Emissionsmarkt

mit unseren Partnern und Experten weltweit für
unsere Kunden tätig

kein Ausfallrisiko
der CO₂-Minderung

kein Klimaschutzprojekt mit Projektzeiträumen, in denen CO₂ noch nicht gesenkt wurde oder ausfällt

tatsächlich erfolgte
CO₂-Minderung, aktiv &
gegenwärtigen Jahr

nutzung existierender &
anerkannter Minderungen in Deutschland

kein Greenwashing & kein Doublecounting

nachvollziehbar & transparent

wirksam in der Treibhausgasbilanz

anerkannt & verifiziert

ESG- & SBTi konform

Qualität und Vorteile der Carbon Credits


Anreiz für
Nachhaltigkeit & Klimaschutz

Kompensation ohne Reputationsschaden

Stabile
Wertschöpfung

Hohe Transparenz,
Qualität, Konsistenz & Wert

Nutzung, Förderung & Erhaltung
der CO₂-Minderungspotentiale

Erreichung von Klimazielen
(Netto-Null-Emissionen)

Kein Ausfallrisiko der CO₂-Minderung
(tatsächlich stattgefunden)

Vermeidung von
Greenwashing & Doppelbuchung

Nutzung, Förderung & Erhaltung
Bilanz- & Berichtswirksam
(Klima- & ESG-konform)

Geprüft nach
höchsten Standards


ISO 9001 ist eine international anerkannte Norm für Qualitätsmanagementsysteme (QMS). Sie legt die Anforderungen fest, die Organisationen erfüllen müssen, um sicherzustellen, dass sie die Bedürfnisse ihrer Kunden und anderer Interessengruppen erfüllen.

ISO 14064 ist eine international anerkannte Normenreihe, die Richtlinien und Anforderungen für die Quantifizierung, Überwachung, Berichterstattung und Verifizierung von Treibhausgasemissionen und -reduzierungen festlegt. Diese Normenreihe unterstützt Organisationen dabei, ihre Treibhausgasemissionen zu managen und Maßnahmen zur Reduzierung dieser Emissionen zu implementieren.

ISO 14067 ist eine internationale Norm, die sich auf die Quantifizierung und Berichterstattung des CO₂-Fußabdrucks von Produkten konzentriert. Sie bietet Leitlinien für die Berechnung des Treibhauspotenzials, das durch den Lebenszyklus eines Produkts verursacht wird.

Eine neue Ära am Emissions- und Kompensationsmarkt

Mit dem Ende des Kyoto-Protokolls und der Erneuerung des Pariser Abkommens, verstärkt durch die globale Energie- und Klimakrise, sind die Vorschriften und Ziele verschärft und der Druck auf Unternehmen und Regierungen, ihre Klimaziele zu erreichen, erhöht worden.
Die Herausforderungen sind dabei die Vermeidung von Greenwashing durch weltweite Klimaschutzprojekte, die nicht mehr zeitgemäß sind, die Modernisierung veralteter Kohlenstoffmechanismen, hinzu zur Nutzung aller CO₂-Minderungspotenziale, einschließlich qualitativ hochwertiger und sicherer Kompensationsmöglichkeiten.

Als Antwort darauf hat Silva Viridis ein einzigartiges und innovatives System entwickelt

Dieses System bietet Unternehmen, der Industrie sowie öffentlichen und privaten Organisationen eine umfassende Lösung. Es bilanziert tatsächlich erfolgte CO₂-Minderungen, honoriert diese und generiert CO₂-Minderungszertifikate, die den Unternehmen zugeteilt und anrechenbar gemacht werden können.

Wir bei Silva Viridis sind uns mit Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie unseren Kunden und Partnern in einem Punkt einig: Klimaschutz und Netto-Null-Emissionen sind nur durch ein nachhaltiges Geschäftsmodell erreichbar, das alle Minderungspotenziale nutzt und fördert. Ökonomie in Harmonie mit Ökologie ist dabei essenziell.

Deshalb haben wir Silva Viridis gegründet. Wir sind stolz darauf, das Vertrauen unserer Partner und Kunden genießen zu dürfen – gemeinsam machen wir den Unterschied und sorgen für Relevanz auf dem Nachhaltigkeitsmarkt. Zusammen gestalten wir eine Welt, in der Wirtschaft und Natur im Einklang stehen, und setzen ein starkes Zeichen für kommende Generationen.

Erfüllen Sie die Anforderungen der Banken, Versicherungen, Großkonzerne sowie der NGOs mit den CO₂-Minderungszertifiakten von Silva Viridis

Sie halten die ESG-Kriterien der Taxonomie Verordnung ein:

Environment

Social

Governance

Sie fördern die SGD’s der UN:

Wald -
Tatsächlich erfolgter CO₂-Minderungseffekt
0 Mio.
Hektar Wald
0 Mio. t CO₂
CO₂-Minderung p.a.
0 Mio.
CO₂-Zertifikate p.a.

Verteilung der 11,4 MIO. HA
Waldfläche nach Eigentümern (in %)

Staatswald (Bund)
4%
Körperschaftswald
19%
Staatswald (Land)
29%
Privatwald
48%
PV & Wind -
Tatsächlich erfolgter CO₂-Vermeidungseffekt
0 Mrd.
Kilowattstunden p.a
0 Mio. t CO₂-
Vermeidung p.a.
0 Mio. CO₂-
Zertifiakte p.a

Verteilung der Erneuerbaren Energien (PV & Wind)

Wind (Mrd. kWh)
112,7 Mrd.
PV (Mrd. kWh)
48,4 Mrd.
Wind CO₂ Tonnen
70,7 Mio.
PV CO₂ Tonnen
30,3 Mio.

Verbleibendes CO₂ Budget weltweit

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mcc-berlin.net zu laden.

Inhalt laden

Verbleibendes CO₂ Budget weltweit

Die MCC-Kohlenstoffuhr zeigt, wie viel CO₂ noch in die Atmosphäre ausgestoßen werden kann, um die globale Erwärmung auf höchstens 1,5 °C bzw. 2 °C zu begrenzen. Mit nur einem Klick können Sie die verbleibende Zeit für beide Temperaturziele vergleichen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mcc-berlin.net zu laden.

Inhalt laden

Kostenlos anmelden und
Wald oder Erneuerbare-Energien-Anlage/n registrieren

Wald registrieren

Erneuerbare-Energien-Anlage/n registrieren